Michael Oertel: erster EDDING als eBook

17.02.2013

Vielleicht hat der weltweit erste EDDING-Roman schon auf dem einen oder anderen Gabentisch gelegen. Zumindest haben viele Zuhörer bei der Premieren-Lesung am 7. November 2012 sofort ein vom Autor Michael Oertel handsigniertes Buch erworben. Und somit hätte auch der Begriff "Gabentisch" an Bedeutung gewonnen. Denn immerhin gehört schon eine gewisse Be-(gabung) dazu, die kleinen und großen widersprüche und Verrücktheiten aus dem alltäglichen Wahnsinn aufzugreifen, zu sammel und in einem Buch zu veröffentlichen. Die Hauptperson des Tagebuchromans greift dabei tief in die Wirren des Lebens ein, hofft auf die große Liebe, wird dabei von Mone und einem schwarzen EDDING begleitet.

Entstanden ist ein Plädoyer für Mitmenschlichkeit, nicht selten auf schräge, teils sakrastische, manchmal sogar aufmüpfige Weise erzählt. Auch wenn Michael Oertel "Angst macht", für das Buch gilt: Nichts ist so schwer, nichts ist zu schwer, jeder Schwermut wird mit einem Augenzwinkern, aber ohne rosarote Brille begegnet.

"Ich mach' mir Angst" ist eine rabenschwarze und dennoch bittersüße Gesellschaftssatiere. Und eben diese Geschichten haben dem Leipziger Lychatz-Verlag nicht abgehalten, sie als Buch herauszugeben. Aber damit nicht genug. Der Verlag hat jetzt auch sein allererstes eBook herausgebracht, und welch schöne Überraschung für den Autoren: es handelt sich dabei um das eBook "Ich mach' mir Angst" - zu finden unter dem wirklich Angst einflössendem Link ...

"Bücher allein können die Welt nicht retten, aber vielleicht können sie unsere Welt hier und da bessern", meint der Verleger Dr. Sven Lychatz auf seiner Homepage. "Vor allem aber können Bücher zum Gespräch auffordern, zum Selbstgespräch, zur Rede und Gegenrede zwischen Ich und Du, und warum nicht auch über schier unüberwindliche Grenzen hinweg. Miteinander reden heißt doch, einander begreifen lernen. Und lesen will heißen, aufeinander neugierig werden. Wo Lesen zum täglich Brot gehört, wird der Geist nicht Hunger leiden."

Übrigens der Stötteritzer Michael Oertel liest zum Auftakt der Buchmesse im CANITO (Gottschedstraße 13) am Donnerstag, 14. März 2013, 19 Uhr, erneut aus seinem EDDING-Roman. Die Premierengäste kennen diesen Ort bereits, nun sind Sie dran ... zeitiges Kommen sichert bekanntlich die besten Plätze. (era)

(Ortsblatt No. 229 Stötteritz/Probstheida/Reudnitz vom Jan./2013)


Kategorie: Presse