Michael Oertel begeisterte die Kinderjury

06.06.2015

Eine Kinderjury, die vom Leipziger Kinderbüro angeleitet und unterstützt wurde, präsentierte mit einem Film ihre vier Favoriten. Den mit 1000 Euro dotierten Preis erhielt letztlich Michael Oertel für sein außerordentliches Engagement. Er gründete ehrenamtlich den Verein "Mehrweg e. V." mit dem Motto "MitMenschen auf dem Weg" - einen Kulturbetrieb mit vielen Angeboten (Kinder-und Jugendbibliothek, Galerieraum für Ausstellungen und Museumsstube mit Spielsachen aus der DDR).

 

Zudem hat er ein Vorleseprojekt ins Leben gerufen, bei dem er gemeinsam mit ehrenamtlichen Helfern in der Uni-Kinderklinik aus seinem Buch vorliest. Die Kinderjury war nicht nur von der Helfe-Elfe Magda aus dem Kinderbuch angetan, sondern auch von seiner zugewandten, freundlichen und angenehmen Art. Für die Kinder war kaum vorstellbar, dass er ohne viel Geld ein solches Projekt auf die Beine gestellt hat, zumal er nebenbei noch einen "richtigen" Beruf als Sozialarbeiter hat.

 

Der Freizeitpark Belantis stellte auch in diesem Jahr wieder das Preisgeld bereit und lud die zehnköpfige Jury zu einem Besuch ein. "Die Unterstützung von Familien, insbesondere der Kinder, ist eine Herzensangelegenheit von Belantis. Wir freuen uns daher, auch in diesem Jahr beim Familienfreundlichkeitspreis mitwirken zu können ", so Belantis-Geschäftsführer Erwin Linnenbach.

 

(www.leipzig.de vom 06. Juni 2015)


Kategorie: Presse